Weiter geht es mit meinem Jahresrückblick in der Kategorie Make Up Lieblinge 2013. Ich bin gespannt, welche Produkte nächstes Jahr auf den Markt geworfen werden, man muss wirklich sagen das es momentan eine Limited Edition nach der anderen gibt. In den aktuellen P2, Catrice und Essence Limited Editions ist leider nichts für mich dabei – das ist natürlich besonders gut für meinen Geldbeutel. Manchmal bin ich echt in so einen Wahn verfallen und hab erst einmal das halbe Display leer gekauft. Dabei denke ich manchmal, kann man sich doch eigentlich auch das Geld sparen und sich ein High-End Teil gönnen von Chanel oder Mac. Los gehts mit meinen Top Make Up Produkten:
 
                               P2 Intensive Khol und Eyeliner
Ich habe grüne Augen und vor allen Dingen kleine Augen, da ist es nicht immer einfach die passende Kajal Farbe zu finden. Ich habe lange nach dem passenden grün gesucht und es bei P2 gefunden. Der Preis liegt um die 2,00 Euro.
Catrice Eyeliner
Nach dem ich viele Eyeliner in die Tonne geworfen habe, da entweder die Spitze nach kurzer Zeit so ausgefranst war oder die Haare des Pinsels verbogen waren, habe ich diesen tollen Eyeliner entdeckt, der zu einem tiefschwarz ist und sich super auftragen lässt, ohne mit den vorher genannten Problemen. Der Preis liegt um 4,00 Euro. Eine riesen große Empfehlung!

 

Clinique Chubbie Stick 
Wer als Kind schon Wachsmalstifte mochte, wird auch Chubbie Sticks lieben! Ich habe den Chubbie Stick in der Farbe „05 Chunky Cherrie“. Der Stick ist genau das richtige für den Alltag, wenn man nur dezentes Make Up auf den Lippen tragen möchte. Der Preis für Chubbie Sticks liegt bei 19,95 Euro. 

  P2 Pure Color Lippenstift

Wer im Gegensatz zum Chubbie Stick ein sehr preisgünstigen knalligen und sehr deckenden Lippenstift sucht, ist bei den P2 Pure Lippenstiften sehr gut aufgehoben. Mir hat es die Farbe „118 Las Vegas Strip“ angetan, ein sehr knalliges Rot-Pink, einfach eine tolle Farbe. 

 

Rechts: Las Vegas Strip  Links: Chubby Stik Chunky Cherrie

 
Revlon Lip Butter in Peach Parfait

Auch ein kleines Mitbringsel aus den USA. Es ist wirklich sehr schade, das es kein Revlon mehr in Deutschland gibt. Ich trage diesen Lippenstift ziemlich oft, er hat einen wunderbaren Glanz, pflegt und ist gerade für die Arbeit schön dezent. 

 



Catrice Glamour Doll Mascara

Wer eine Mascara mit Gummibürstchen sucht, die zu dem die Wimpern sehr gut trennt, sollte mal diese Mascara testen. Ich benutze meistens die Glamour Doll Mascara und danach gebe ich für extra Volumen noch die Essence „I love Extrem Mascara“ drüber. Es ist die perfekte Kombination. Umso mehr die Mascara austrocknet, wird diese sogar besser. Kaum zu glauben, ist aber so.

P2 Ultra Strong Nail Hardener

Ich leide unter sehr brüchigen und weichen Nägeln. Dieser Nagelhärter verbessert die Härte der Nägel wirklich bei regelmäßigen auftragen. Das schöne ist, dass der Lack nicht glänzt und unsichtbar ist. Ich benutze ihn oft einfach als Unterlack, zu dem trocknet er sehr schnell. 
P2 Volume Gloss
Ich besitze schon mittlerweile um die fünf „Volume Gloss“ Nagellacke. Der breite Pinsel vereinfacht das Auftragen des Lackes. Da ich über 60 Nagellacke besitze, war es nicht einfach meine Top drei Nagellacke rauszusuchen. Die Farbe „180 miss velvet“ ist ein sehr schönes Himbeerrot das super deckt, meistens reicht ein einziger Auftrag. 
Wet n Wild Mega Last

Zu diesen beiden Lacken findet ihr jeweils hier und hier einen Blogpost. Meine beste Nagellack Entdeckung des Jahres! 

 Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar!
 
Liebe Grüße
 
Jessy