Vor über zwei Wochen habe ich meine Ernährung auf „Low Carb“ umgestellt, mit dem Ziel das meine Jeans besser sitzen und ich mich einfach wieder wohler fühle. Ich merke, das die Jeans von Tag zu Tag besser sitzt auch wenn sich auf der Waage nicht sonderlich viel getan hat. Ich esse fast jeden Tag auf der Arbeit zum Frühstück meinen Joghurt mit Orangen und Chiasamen oder mit Haferkleie. Mittags gibt es meistens Salat. 

 



REZEPT

LOW CARB QUICHE 

Ich liebe Quiches, ob mit Mürbeteig oder in der Low Carb Version ohne Boden. Zu meinen letzten Geburtstagsbrunches habe ich auch Quiches gemacht und alle waren total begeistert, es ist eine tolle Alternative zu Pizza.
Für die Low Carb Quiche braucht ihr folgende Zutaten:

 Für eine Person

1 kleine Springform
1 Karotte
2 Becher Schmand
1 Paprika
1/2 Zucchini
1 Frühlingszwiebel
2 Scheiben Käse
Gewürze, Pfeffer, Salz 

Als erstes das Gemüse klein schneiden und in einer Pfanne kurz anbraten und schon mal würzen.

Die Fleischesser können die Quiche mit Speck verfeinern, schmeckt auch total lecker!

 
Das Gemüse mit dem Schmand und dem Käse verrühren und würzen. Ich habe den Käse zerrupft, man kann auch gleich geriebenen Käse nehmen.

 

 Die Springform etwas einfetten und die Masse in die Springform füllen.
 
 Anschließend das ganze für ca. 1 Stunde bei 180 Grad in den Ofen…

                                FERTIG!