Ihr Lieben,

Wie ihr wisst, bin ich ein richtiger Kaffeetrinker durch und durch! Egal wann ich morgends aufstehe ob um 5 Uhr, 6 Uhr oder später, ich schäume mir jeden morgen meinen Milch auf und koche mir in meiner Barista einen Espresso und zauber mir einen Cappuccino oder einen Latte Macchiato. Für mich ist es ein richtiges morgendliches Ritual geworden und das schon seit vielen Jahren, ebenso trinken wir am Wochenende noch Nachmittags, wenn wir zu Hause sind unseren geliebten Kaffee.

Daher habe ich mich sehr darüber gefreut, als mir Espresso und Kaffee von „Mount Hagen“ zum testen zugeschickt worden ist. Allein das Design der Kaffeedose hat mich und meinen Freund sofort angesprochen, aber hier geht es ja nicht allein um das Design, hier geht es ja vielmehr um den Inhalt der Dose, bzw. dem Packungsinhalt.

Wie gesagt, bereite ich den Kaffee in einer Barista zu, da ich nicht der klassische Filterkaffee-Typ bin.

Ich bin von dem milden Peru Kaffee wirklich angetan, er ist etwas grober gemahlen, laut Hersteller Angaben hat er eine leichte Süße und ist mit Haselnuss- und Schokonoten kombiniert, er schmeckt sehr mild und nicht zu stark und hat eine feine Säure. Genau das richtige für mich, ich trinke gerne milden Kaffee, da ich einen stark säurehaltigen Kaffee einfach nicht vertrage.

Mount Hagen 1

Mount Hagen. Kaffee für Fortgeschrittene Vorstellung der Marke und des Onlineshops!

Mount Hagen aus dem Hamburger Traditionshaus Wertform widmet sich seit einem Viertel Jahrhundert feinsten Biokaffees aus Fairtrade Anbau. Der erfahrene Bio Kaffee Anbieter Mount Hagen kennt sich in dem Segment aus wie kaum ein Zweiter, widmet er sich dem Bio zertifizierten Kaffeeanbau und -handel bereits seit 30 Jahren. Die feine Biomarke Mount Hagen erhielt 1997 das Fair Trade Siegel und im März 2014 den zweiten Platz des Fair Trade Awards der Kategorie „Hersteller“.

Faire Arbeitsbedingungen für Kaffeebauern, die Unterstützung der Familien im Anbaugebiet sowie ein respektvoller Umgang mit der Natur und den Rohstoffen stehen bei Mount Hagen von Anbeginn im Fokus.
Das einprägsame Markenzeichen Mount Hagens ist der Paradiesvogel, Wappentier des Ursprungs Anbaugebiets, das gleichzeitig Namensgeber der Kaffeemarke ist: Mount Hagen war das erste Gebiet des Herstellers, in dem biozertifiziert Kaffee angebaut wurde, in Papua Neuguinea.
Fünf Varianten Röstkaffee, zwei Espressi, verschiedene Instakafeesorten, Capuccini, Kakaogetränke und Chai Latte umfassen das anspruchsvolle Angebot Mount Hagens. Feinste Aromen und zuverlässige Qualität – das ist der höchste Anspruch der Bio Marke,
gepaart mit der Vorgabe, zu jeder Zeit respektvoll mit den Anbaugebieten und den Kaffeebauern vor Ort zusammen zu arbeiten.

Mount Hagen 4

Seit 16 Jahren engagiert sich Mount Hagen neben der überzeugten Einhaltung von Fair Trade und Bio Richtlinien weltweit –  gezielt im Bereich der eigenfinanzierten Produzentenunterstützung . So zum Beispiel 2010 durch den Bau einer Schule in Papua Neuguinea. Weitere Unterstützung wurde dem Fair Trade Schülerprojekt „guck ma“ in den Jahren 2013 und 2014 zuteil.

Im Onlineshop könnt ihr euch selbst einen kleinen Überblick über das Sortiment von Mount Hagen verschaffen. Ich finde,  dass das Preisleistungsverhältnis wirklich fair ist und es eine tolle Auswahl an Produkten gibt, so wird in meinem Warenkorb als nächstes der Chai Latte landen.

thumb_DSC_0793_1024

Trinkt ihr auch so gerne Kaffee oder seid ihr eher Tee Trinker? Ich liebe beides, aber wenn ich die Wahl hätte, würde ich mich immer für Kaffee entscheiden.

 

Liebe Grüße

Jessica

*