Nachdem mein Freund sich letztens einen fertigen Porridge gekauft hatte und ich mir erst einmal die Zutaten davon durchgelesen habe, meinte ich gleich zum ihm: “ Dass kann ich auch“! Die ganzen Gewürze, die in so einem Chai Porridge drin sind, habe ich alle noch vom Plätzchen backen zu Hause. Nur noch Datteln, getrocknete Bananen und Nüsse musste ich dazu kaufen. So ein fertiges Porridge kostet im Bio Laden um die sechs Euro, die Gewürze sind natürlich erst einmal in der Anschaffung auch nicht billig, aber sie lassen sich für insgesamt 6-8 Packete Porridge (siehe Glas unten) verwenden. Von daher wird es auf Dauer doch billiger, sein Porridge selbst zu mixen.

Zutaten:

2 Pakete Haferflocken)

1 x Nussmischung (Penny)

Getrocknete Datteln

1/2 Packet getrocknete Bananen

Jeweils 2 Teelöffel:

Kardamom

Spekulatiusgewürz

Zimt

Nelken

thumb_IMG_0263_1024

Ich nehme immer ca. 5 EL Porridge, schneide zwei Datteln klein und einen ganzen Apfel, dann gieße ich Soja- oder Haselnussmilch drüber und wärme das ganze ca. 2 Minuten in der Mikrowelle auf. Dann rühre ich das Ganze kurz um und wärme es ggf. noch mal auf. Wem es nicht süß genug ist, kann das Porridge noch mit Zucker oder Süßstoff süßen, mir reicht die süße der Datteln vollkommen aus.

thumb_IMG_0255_1024

thumb_IMG_0256_1024

thumb_IMG_0259_1024