Kurz vor meiner Reise in die USA hatte ich einen Termin bei meiner Gynäkologin und war schon ganz gespannt, ob man endlich das Geschlecht des Babys sehen kann. Ich war vor dem Termin schon sehr aufgeregt, nur leider drehte uns der kleine Wurm immer wieder elegant den Rücken zu, sodass ich bis nach dem Urlaub nicht wusste, ob wir nun einen Jungen oder ein Mädchen erwarten würden. Ich hatte mir ja ehrlich gesagt immer ein Mädchen gewünscht und zu Beginn meiner Schwangerschaft, war ich auch felsenfest davon überzeugt, ein Mädchen zu bekommen. Ich hatte so eine schlechte Haut bekommen, richtige Akne an den Schläfen, so schlimme Pickel wie in den ersten Wochen meiner Schwangerschaft hatte ich noch nicht einmal in der Pubertät. Freunde und Bekannte sagten mir auch, dass ich bestimmt ein Mädchen bekommen würde, da ein Mädchen die Schönheit der Mutter rauben würde.

baby-shopping-haul

Ich hatte mich ehrlich gesagt schon so darauf gefreut im Urlaub ordentlich für das Baby shoppen zu gehen, aber da ich immer noch nicht das Geschlecht wusste, habe ich wenig gekauft, aber komischerweise intuitiv Sachen in blau! Ich war mir im Urlaub immer sicherer, dass es ein Junge wird, dies wurde mir dann übrigens als wir aus dem Urlaub wieder zu Hause waren, bei meiner Gynäkologin am 22.09.16 (Papas Geburtstag) bestätigt. Ich freue mich so sehr wenn der Kleine im Februar endlich da ist und ich bin so gespannt wie er aussehen wird.

baby-body-walmart-boys

Bodys Walmart

walmart-baby-body-cupcake

Body: Target

zara-eichho%cc%88rnchen-hose-und-shirt

Shirt & Hose: Zara

zara-mini-baby-eichho%cc%88rnchen

zara-baby-eichho%cc%88rnchen

zara-baby-ha%cc%88schen-hose

Hose: Zara

bowie-baby-shirt-hm

Shirt: H&M

thumb_dsc_1093_1024

Shirt: Target

thumb_dsc_1095_1024

Anzug: Gap Outlet

thumb_dsc_1097_1024

thumb_dsc_1101_1024

Hosen: H&M

thumb_dsc_1104_1024

Bodys: H&M

thumb_dsc_1105_1024

chip-chap-strampler

Schlafanzug H&M

chip-chap-strampler-hm