Ich habe letztens eine total leckere Burrito Bowl gegessen und als Fan der Mexikanischen Küche, musste ich so eine Bowl einfach nach kochen und siehe da, es ist wirklich einfach und geht ganz schnell.


Das Rezept ist für 2-3 Personen

Für das Chilli

500 g Rinderhackfleisch

1 Dose Mais

1 Dose Kidneybohnen

1 kleine Zwiebel

Gewürze: Salz, Pfeffer, Oregano, Prise Zimt, Thymian, Paprikapulver

1 Dose gehackte Tomaten


Salat

Eisbergsalat oder Kopfsalat

1/2 Zwiebel

3 Tomaten

1/2 Gurke


Guacamole

1 Avocado

2 Cherry Tomaten

Spritzer Zitronensaft

Gewürz von Just Spices (Avocado Topping und Guacamole Gewürz)


Reis

2 Tassen Naturreis

1/2 Packung Tortilla Chips

1 Becher Sour Cream


Reis nach Packungsbeilage kochen, man kann natürlich auch anderen Reis verwenden, gesünder ist allerdings der Naturreis. In der Zwischenzeit Zwiebeln klein schneiden und das Hackfleisch anbraten und alles würzen. Danach die Dose gehackten Tomaten, Bohnen und Mais dazu geben. Das Chilli auf niedriger Temperatur köcheln lassen.

Salat, Gurken und Tomaten schneiden und waschen.

Die Sourcream kann man fertig kaufen, ansonsten nehme ich Creme Legere und würze sie mit Schnittlauch, Salz, Pfeffer und Dill. Für die Guacamole entfernt man als erstes den Kern der Avocado und mischt sie in einem Gefäß mit den klein geschnittenen Cherry Tomaten und den Gewürzen, damit die Guacamole nicht braun wird, einfach einen Spritzer Zitronensaft hinzu geben.

Da mein kleiner Sohn vom Tisch mit isst, würze ich das Essen ganz mild und jeder schärft für sich nach. So können auch die kleinen mit essen. Für die vegetarische Variante, kann man statt dem Hackfleisch einfach Sojaschnetzel nehmen.