Ein kleines Update bezüglich meiner aktuellen Hautpflege Routine ist wieder einmal mehr als überfällig. Wobei man sagen muss, dass ich einigen Produkten mehr als treu geblieben bin und nur ein einziges Experiment aus der Drogerie eine mega allergische Reaktion in meinem Gesicht ausgelöst hat. Auch mit Ende 30 lernt man nicht immer dazu. Ich liebe nach wie vor das Mizellenwasser Sensibio von Bioderma und auch die Produkte von La Roche Posay, Clinique und the Ordinary. Manche Produkte sind leider teurer, halten aber dafür länger.

 

                               Dieser Post enthält Affiliate Links / unbezahlte Werbung / persönliche Empfehlung

Morgens

Am morgen reinige ich meine Haut meistens nur nach dem Waschen mit dem Mizellenwasser Sensibio H2O von Bioderma. Danach klopfe ich von the Ordinary das Vitamin C Serum in die Haut hinein, ist dieses eingezogen, creme ich meine Haut noch mit der Effaclar Duo Gesichtscreme von La Roche Posay ein. Wenn ich wieder einmal sehr viele Pickel am Kinn habe, verwende ich von the Ordinary das Serum mit Zink und Niacinamide.

Abends

Ich verwende meistens eine gut deckende Foundation (hier ist ein Post zu meinen liebsten). Um mein Gesicht vollständig davon zu befreien, verwende ich zum Abschminken von La Roche Posay ein Reinigungsfluid aus der Toleriane Reihe. Es brennt nicht in den Augen und reinigt im ersten Schritt die Haut wirklich sehr gut. Danach wasche ich mein Gesicht mit dem Reinigungsgel auch von La Roche Posay aus der Effaclar Reihe, extra für unreine Haut. Ich habe dieses Reinigungsgel schon über ein Jahr im Gebrauch, es ist wirklich sehr ergiebig. Danach reinige ich meine Haut noch einmal mit dem Mizellenwasser von Bioderma. Ich verwende als Serum für die Nacht, das Hyalu B5 Serum, ebenfalls von La Roche Posay, oder auch den Post Workout Moisturizer von Clinique