Author

Jessy

Allgemein, Mama & Baby

Tipps zum Kinderwagenkauf

*Anzeige/persönliche unbezahlte Empfehlung

Unser Kinderwagenkauf liegt schon lange zurück, ich war damals im 7. Monat schwanger, als wir unseren Bugaboo gekauft haben, ich hatte vor unseren Kauf mich vorab im Internet informiert und mir anschließend im Fachgeschäft einige Modelle angeschaut.

Auf welche Dinge sollte man achten?

Nicht jeder hat ein hohes Budget für einen Kinderwagen, aber ein zu billig verarbeiteter Kinderwagen macht am Ende wenig Spaß, es ist ein Alltagsgegenstand, den man jeden Tag benutzt, ob ich im Wald spazieren gehe, mit der U-Bahn fahre und ihn auch hin und wieder zusammenklappen muss. Ein Kinderwagen sollte einfach zu Handhaben sein und natürlich auch bequem für das Kind.

Wo gehe ich überwiegend mit dem Kind spazieren?

Die Räder sind entscheidend und spielen beim Kinderwagenkauf eine wichtige Rolle, wenn ich in Wald und auf Wiese unterwegs bin, eignet sich kein City Stroller, wie der Bugaboo Cameleon 3. Da sollte man eher ein Modell wählen, dass über geeignete Räder verfügt (z.B. der Bugaboo Buffalo).

Wenn man wie ich, in der Stadt wohnt, eignet, sich ein schlanker und wendiger Kinderwagen, wie der Bugaboo Cameleon 3 mit kleinen Rädern, er nimmt in der Bahn nicht so viel Platz ein und man kommt in den Geschäften super durch die Regale ohne ständig hängen zu bleiben.

Passt der Kinderwagen in das Auto?

Das war für mich persönlich ein wichtiger Punkt, ich hatte zu dem Zeitpunkt einen Audi A1 mit einem mittelgroßen Kofferraum, der Bugaboo Cameleon 3 hat ohne Probleme in den Kofferraum gepasst. Auch in den 15 Jahre alten Polo von meiner Mama, passt der Kinderwagen herein, wenn man die Räder ab macht, was übrigens auch sehr schnell geht.

Kinderwagen mit oder ohne Sportaufsatz? Oder gleich einen Buggy?

Viele wechseln, wenn das Kind größer ist in den Sportaufsatz oder kaufen einen Buggy. Mein Kind liebt seinen Sportaufsatz und sitzt im Buggy bei weitem nicht so gut wie im Kinderwagen (kommt natürlich auch auf den Buggy an). Daher würde ich immer einen Kinderwagen kaufen, auf den man in den Sportaufsatz wechseln und auch das Maxi Cosi drauf stecken kann. Gerade wenn die Kleinen einschlafen, kann man für kurze Wege auch mal das Kind im Maxi Cosi lassen.

Wie kann ich beim Kinderwagenkauf sparen?

Wir haben bei unserem Kinderwagen sehr viel sparen können, da ich gewartet habe, bis Aktionsgutscheine heraus kamen. Wir haben unseren Kinderwagen und das Bekleidungsset bei Babymarkt im Internet gekauft und waren sehr zufrieden. Vor allen Dingen haben wir durch die Rabattgutscheine ein paar Hundert Euro gespart. Wenn man einen bestimmten Kinderwagen ins Auge gefasst hat, sollte man immer schauen, ob es Tages- oder Wochenangebote gibt. Auch Fachgeschäfte wie Babyone oder Baby Walz haben oft gute Angebote vor Ort.

Unser erster Ausflug mit Wanne

Neu oder gebraucht?

Es gibt so viele Facebookgruppen für Kinder Secondhand, Secondhand Läden und auch bei Ebaykleinanzeigen gibt es einiges an Kinderwagen und Sachen für Kinder. Ich rate übrigens eher einen guten Gebrauchten Kinderwagen zu kaufen, statt einen neuen billigen. Ich habe zum Beispiel einen Zweitkinderwagen gekauft, wenn ich mal beim Kinderarzt bin und nicht meinen teuren Kinderwagen draußen vor der Tür stehen lassen will. Dieser Kinderwagen ist von ABC Design und hat nur 50 Euro gekostet.

Meine Favoriten beim Kinderwagenkauf:

Bugaboo Chameleon 3

Ich liebe meinen Bugaboo Cameleon 3, er ist super wendig, leicht und einfach in der Handhabung im Alltag. Der einzige Minuspunkt sind die Kleinen Vorderräder bei Schnee und Schotter.

Bugaboo Buffalo

Ein toller Kinderwagen, der auch für das Gelände geeignet ist, im Gegensatz zum Cameleon 3, dieser lässt sich durch die kleinen Räder nur schwer durch Schnee und Schotter schieben. Wenn ich heute noch mal vor der Wahl eines Kinderwagens stehen würde, wäre ich beim Bugaboo Buffalo nicht abgeneigt.

Joolz GEO 2 Earth

Ich hatte Joolz damals leider nicht so auf dem Schirm, ich kenne aber viele Mamas die einen Joolz besitzen und super zufrieden damit sind. Die Qualität ist gut und sie haben ein schickes Design. Allerdings befinden sich die Kinderwagen in der höheren Preisklasse.

Moon City

Der Moon City stand damals zur näheren Auswahl, mir gefällt das Design sehr gut und er ist einfach in der Handhabung. Er ist Preislich in der Mittelklasse und nicht ganz so teuer wie Joolz oder Bugaboo.

ABC Design Turbo 4

Ich habe wie gesagt einen gebrauchten Zweitkinderwagen von ABC Design und bin mit diesem sehr zufrieden. Auch hier muss man nicht ganz so tief in die Tasche greifen und bekommt einen schönen Kinderwagen mit einer guten Qualität.

 

 

Allgemein, Reviews

Weekly Update: 8#

Willkommen zu einem Weekly Update aus meiner Heimat! Seit Samstag habe ich endlich wieder hessischen Boden unter den Füßen und genieße die Zeit bei meiner Familie. Nach über vier Stunden fahrt von München nach Frankfurt, waren wir endlich angekommen. Viele Eltern, kennen das Problem mit Autofahrten und kleinen Kindern, man hofft schon Tage vor der Fahrt, das alles gut klappen wird, das Kind nicht all zu viel weinen und am besten viel schlafen wird. Das hat auch alles gut geklappt, allerdings hat unsere kleine Raupe Nimmersatt auf der Fahrt so viel gegessen, dass sie kurz vorm Ziel sich übergeben hat (kommt momentan leider oft vor). Kaum am Ziel angekommen, musste erst einmal das Kind umgezogen und alles gereinigt werden.

Was ist noch passiert?

Ostern hatten wir Besuch von meiner Mama und sind Karfreitag an den Schliersee gefahren, das Wetter war Karfreitag noch ganz in Ordnung, bis es die restlichen Ostertage leider eher Nass und kalt war. Wir haben es uns drinnen gemütlich gemacht und endlich mal nach fast einem Jahr ein paar Umzugskartons ausgepackt und die Bude sauber gemacht. Ein bisschen Shopping mit Mama durfte allerdings nicht fehlen und so haben wir uns Samstag morgen einen schönen Vormittag in der Münchner City gemacht.


Was steht noch an?

Ich bleibe noch bis nächsten Samstag in der Heimat und werde die Zeit nutzen, meine Kollegen und Freunde zu treffen, außerdem wird sich meine Mama einen halben Tag frei nehmen und auf Valentin aufpassen, sodass ich einen halben Frankfurt Tag für mich habe. Wer mich kennt weiß, dass ich Frankfurt liebe und vermisse und mich unendlich freue ein Date mit meiner liebsten Stadt (neben LA) zu haben.

Am 07. Mai fliegen wir endlich in den Urlaub, ich bin gerade dabei jeden Tag ein wenig Sport zu machen und noch ein bisschen abzunehmen. Ob es mir hier gelingt? Bei Mama schmeckt es doch immer so gut…

 

Puzzeln

Half Selfie

Quinoa Salat a la New Moove Programm!

Oster Strauß

Bei der Glamour Shopping Week ordentlich geshopped

Kafreitag Ausflug nach Schliersee

Das erste Eis

Spielplatzoutfit

 

Close