Author

Jessy

Allgemein, Reviews

Monday Update: 1#

Der Montag ist schon wieder vorbei, für mich ist seit Valentins Geburt ehrlich gesagt, jeder Tag gleich, außer natürlich das Wochenende, wenn mein Mann zu Hause ist und ich nicht alleine den ganzen Tag aufpassen muss, das sämtliche Gegenstände in der Wohnung heil bleiben. Mittlerweile vermisse ich meine Arbeit schon ein wenig, ich habe mir das mit dem aufstehen und ausschlafen mit Kind ganz ehrlich, anders vorgestellt. Als ich arbeiten gegangen bin, musste ich zwar jeden Morgen sehr früh aufstehen, hatte aber am Ende mehr Schlaf als jetzt. Diese Unterbrechungen in der Nacht, wenn Valentin Zahnweh oder Hunger hat, machen mich echt fertig, ich denke das kennen alle Eltern da draußen nur zu gut.

Was war los letzte Woche? Vor zwei Wochen war mehr los als letzte Woche, denn da hatten wir Besuch aus der Heimat von meiner Mama und meiner Nichte, wir waren das erste mal im Schwimmbad und im Indoorspielplatz, für Valentin war beides das erste mal und alles sehr aufregend. Am Tag als beide wieder nach Hause fuhren, musste mir ein Zahn gezogen werden, es war nicht so schmerzhaft wie ich dachte, allerdings lache ich seit dieser Lücke nicht mehr so herzhaft und bin bald 1500 Euro leichter, da ich ein Implantat brauche. Es gibt schlimmeres im Leben, also Krone richten und weiter gehts!

Auf dem Blog habe ich von unserem Essplatz berichtet,

alle Details kann man hier nachlesen.

Als Sex and the City Fan musste ich natürlich dieses Shirt kaufen! Ich habe es online bei Mango im Sale entdeckt und konnte einfach nicht nein sagen! Die Stiefel sind übrigens von Zara und sind momentan die Trendstiefel überhaupt.

Nach sechs Monaten habe ich es endlich geschafft, Bilder im Wohnzimmer aufzuhängen! Ein paar Bilder müssen noch ausgetauscht werden, hierzu wird es noch einen Post auf dem Blog geben.

Da war das Wetter noch gut und noch nicht so eisig, sodass wir das erste Mal schaukeln waren.

Die Dr. Martens habe ich von meinem Mann zu Weihnachten bekommen, wer Dr. Martens hat weiß, wie schmerzhaft das einlaufen von diesen Schuhen ist.

Der Frühling ist bei uns schon eingezogen, da wir den Winter überhaupt nicht mögen!

 

Allgemein, interior

Unser Essplatz

Der dritte Umzug in vier Jahren, von 100 qm auf 65 qm, dann musste ich mich räumlich noch einmal verkleinern auf 50 qm um jetzt auf rund 80 qm, allerdings zu dritt zu wohnen. In München kann man sich nicht unbedingt eine Wohnung aussuchen, ich wollte eine Wohnung mit mindestens vier Zimmern und 100 qm mieten, aber bei den Preisen und Mangelware an Wohnungen, war dies leider nicht möglich. Unsere Wohnung liegt am Stadtrand von Bogenhausen, eine Dachgeschosswohnung mit einer wunderschönen Dachterrasse, sehr hell und freundlich.

 

*Dieser Post ist keine Kooperation/Dieser Post enthält Affiliate Links

Unser Essplatz ist direkt in unserem Wohnzimmer, diesen Tisch habe ich vor 4 Jahren bei Bon Prix gekauft, die Qualität ist leider nicht sehr gut, da er schon bei der Lieferung damals an der Seite gebrochen war und langsam an der anderen Seite auch anfängt zu brechen. Sehr schade, denn an und für sich ist der doch sehr schön, besonders weil er Schubladen hat.

 

Die Stühle habe ich neu gekauft, ich wollte Stühle im Eames Look haben, das Original war mir doch zu teuer, ich habe sie über Amazon bestellt.

Das Deko Tablett und das Rosa Windlicht ist aus der letzten Herbstkollektion von Depot, die weiße Vase habe ich vor Jahren geschenkt bekommen, die andere Vase ist von Ikea.

Die Lampe habe ich bei Mömax bestellt, das Bild ist von Desenio.

Close