Category

Bakery

Bakery

Apfelknusskuchen mit Baiserhaube (Tränchenkuchen)

Schönen Samstag!Ich mache gerade eine kleine Pause vom Kisten packen. So ein Umzug ist wirklich alles andere als schön, mir fällt auf, dass ich unheimliche viele Zeitschriften, Schuhe und Klamotten besitze. Zu meiner Vertreidigung, sind es vor allen Dingen viele Fachzeitschriften aus dem Architekturbereich die einmal sehr viel Geld gekostet haben und die man nicht so einfach weg schmeißt. Mittlerweile stapeln sich die Kartons im Wohnzimmer und es ist noch kein Ende in Sicht, ich bin froh wenn ich endlich in der neuen Wohnung bin. 
Ich dachte mir, ich nutze die kleine Pause für einen kleinen Post und habe ein leckeres Rezept rausgekramt:

Für den Boden
100 g Mehl
80 g Zucker
1 P Vanillezucker
1 TL Zimt
150 g Magarine
100 ml Milch
150 g gemahlene Haselnüsse
2 TL Backpulver
3 Eigelb
1 Ei

Für den Belag
5 Äpfel
Prise Zimt
3 Eier für den Eischnee
1 P Vanillezucker
5 TL Zucker

Die Äpfel schälen und in Scheiben schneiden
Mehl mit Magarine, Eier, Zucker und den restlichen Zutaten schaumig schlagen.
Die Springform einfetten und den Teig einfüllen, anschließend die Äpfel auf dem Teig platzieren.
Den Kuchen für ca. 50 min bei 180 Grad backen.
 
Die 3 Eiweiß mit dem Zucker steif schlagen und anschließend auf dem Kuchen verteilen und für ca. 10 Minuten im Backofen weiterbacken.
You may also like
Allgemein, Food, Healthy Living, Recipes
Thai Curry mit Kürbis
23. Oktober 2016
Allgemein, Food, Healthy Living, Recipes
Gefüllte Paprika mit Couscous
21. August 2016
Allgemein, DIY, Recipes
Iced Chai Latte Rezept
8. Juli 2016
Bakery, Healthy Living, Recipes

Veganer Zwetschgenkuchen

Ihr Lieben, 

Momentan komme ich gar nicht dazu Outfit Fotos zu schießen, bzw. wollten wir am Sonntag Bilder machen, da hat uns aber der Regen einen Strich durch die Rechnung gemacht, ich hoffe das wir nächstes Wochenende endlich wieder Fotos machen können. Daher kommt heute mal wieder ein Rezept Post: Es ist wirklich einfach einen Veganen Kuchen zu backen, in dem man einfach die Butter und die Milch weg lässt und man schmeckt wirklich keinen Unterschied!

Für den Hefeteig
250 g Dinkelmehl
250 g Weizenmehl
1 P Trockenhefe
100 ml Öl
250 ml warmes Wasser
1 EL Zucker

Für den Belag
1 kg Zwetschgen
3 TL Zimt
200 g Mehl
100 g Rohrzucker
150 g Magarine

Mehl mit Trockenhefe und Zucker mischen, danach Öl und warmes Wasser unterhaben. Ich stelle den Teig immer ca. 20 Minuten mit einer Wärmflasche ins Bett, damit er gut gehen kann.
Den Teig mit den Händen in ein Blech drücken….
Die Zwetschgen entkernen und auf dem Blech verteilen.
Für die Steusel das Mehl mit mit Rohrzucker, Zimt und Margarine mischen und auf dem Kuchen verteilen. Den Kuchen bei 180 Grad ca. 40 Minuten im Ofen backen.
Guten Appetit!
You may also like
Allgemein, Food, Healthy Living, Recipes
Thai Curry mit Kürbis
23. Oktober 2016
Allgemein, Food, Healthy Living, Recipes
Gefüllte Paprika mit Couscous
21. August 2016
Allgemein, DIY, Recipes
Iced Chai Latte Rezept
8. Juli 2016
Close