Category

Beauty

Allgemein, Beauty

Honey I washed my hair

Heute geht es wieder einmal um ein Produkt von Lush! Ich habe ja bereits hier und hier von Lush berichtet. Als im Januar der Sale in den Geschäften eingeläutet wurde, habe ich sofort bei Lush im Online Shop und im Store vorbei geschaut. Online waren leider die Produkte, für die ich mich interessiert habe, sofort ausverkauft. Ich wollte schon immer ein festes Shampoo von Lush probieren, war aber ehrlich gesagt zu geizig, für so ein kleines Stück Shampoo knappe 9,00 € auszugeben, „Honey I washed my hair“ war zu 50 % reduziert, daher hieß es hier, zuschlagen. Ich wurde im Shop auch sehr gut beraten, es ist nämlich so, dass die festen Shampoos viel ergiebiger sind als die normalen, flüssigen Shampoos. Ich muss sagen, dass es in der Tat so ist.  Die festen Shampoos funktionieren nicht anders als die flüssigen Shampoos, ich halte das Shampoo ganz kurz unter das Wasser und reibe es kurz in meinen Händen, bis ein Schaum entsteht und massiere es anschließend ins nasse Haar ein. Anschließend das Shampoo wie gewohnt ausspülen.

Ich habe normales bis leicht fettiges Haar, mit dem festen Shampoo fetten die Haare nicht schnell nach, es ist sehr gut verträglich, auch bei einer empfindlichen Kopfhaut.

Lush Haul

„Honey I washed my hair“ kostet im Online Shop von Lush 8,95 € (55 g). Ich finde nicht, dass es stark nach Honig riecht, ich finde es eher Duftneutral. Praktisch ist das feste Shampoo auch auf Reisen, da es sehr handlich ist und nichts auslaufen kann. Der Preis ist fair, wenn man bedenkt, wie ergiebig das Shampoo ist.

Honey I washed my hair

You may also like
Allgemein, Beauty
Meine aktuelle Gesichtspflege Routine
5. Januar 2018
Allgemein, Beauty
Beautylieblinge
3. Mai 2017
Allgemein, Beauty
Lush Haul
7. Februar 2017
Beauty

Beautywishlist I

Ich kaufe immer weniger Produkte in der Drogerie, vor allen Dingen sprechen mich LE’S immer weniger an. Die Deutschen sind schon verwöhnt mit der Auswahl an günstiger Kosmetik im Drogeriebereich, wenn ich an meinen vergangenen USA Urlaub zurück denke, wie teuer teilweise vergleichbare Marken wie Covergirl und Revlon im Vergleich zu P2 und Essence sind, sind deutsche Drogerien das reinste Paradies. Meine Kaufrauschanfälle in der Drogerie sind viel weniger geworden, auch das ständige kaufen von Nagellack hat sich sehr minimiert. Ich habe sonst jeden Monat irgendeinen Nagellack mit nach Hause gebracht, heute kaufe ich mir ab und zu mal einen Nagellack von einen Essie, aber auch nur wenn es eine Farbe ist, die ich unbedingt haben muss. Ich habe mir vorgenommen eher mal für ein Highend Produkt zu sparen, obwohl ich sagen muss, dass ich vom Blush von Max Factor mehr als begeistert bin, ich habe ja bereits hier schon einen Post dazu geschrieben.

Man mag es kaum glauben, aber von MAC habe ich bisher noch gar nichts gekauft, eher von Clinique, Khiels und Benefit. Daher stehen auf meiner Wishlist ganz  weit oben Produkte von MAC, die ich dieses Jahr mir  unbedingt zulegen werde! Mindestens einen Lippenstift, eine Foundation und einen Blush. Eine Wimpernzange habe ich seit Jahren nicht mehr benutzt, daher soll dieses Jahr auch diese Anschaffung getätigt werden und wenn wir schon beim Thema Wimpern sind, ich habe bisher noch nie falsche Wimpern getragen, auch dass möchte ich ändern! Ebenso steht auf meiner Wishlist dieses wunderbare Parfum von Yves Saint Lauren, dass ich mir unbedingt dieses Jahr kaufen werde und über Anny Nagellacke habe ich bisher auch nur gutes gehört, daher werde ich auch hier, mir einen zulegen.

 

 

*

You may also like
Allgemein, Beauty
Meine aktuelle Gesichtspflege Routine
5. Januar 2018
Allgemein, Beauty
Beautylieblinge
3. Mai 2017
Allgemein, Beauty
Lush: Cup O‘ Coffee
29. Januar 2017
Close