Category

Beauty

Beauty

Meine Lieblings Make Up Produkte 2014

Ihr Lieben,

der Mittwoch ist fast geschafft und ich bin sehr glücklich darüber, nur noch zwei mal aufstehen zu müssen. Ich kann gar nicht glauben, dass ich erst zwei Wochen Urlaub hatte, aber durch Weihnachten und Silvester, kam es mir nur halb so lang vor. Ich bin immer noch dabei meine Jahresfavoriten in Sachen Beauty, Make Up und Fashion rauszusuchen und da habe ich mir gedacht, dass ich mit meinen Lieblings Make Up Produkten anfange. Ich muss sagen, dass ich gar nicht so viele Produkte im Vergleich zu anderen Bloggern besitze. Ich kaufe mittlerweile wirklich nur das, was mir 100 % ig gefällt und was ich auch im Alltag benutzen kann. Ein paar Blushes könnte ich mir zu legen, da wird der nächste auf jeden Fall von MAC sein, auch möchte ich mir endlich einen Lippenstift von Yves Saint Lauren gönnen.

DSC_0724

Hier kommen erst mal meine Make Up Lieblinge aus dem vergangenen Jahr

 

Catrice Velet Finish Foundation with Hyalluron

Ich habe bereits hier über diese Foundation berichtet und muss wirklich sagen, dass ich mehr als begeistert von dieser Foundation bin. Ich benutze ja überwiegend die Foundation von Clinique (Even Better Make Up oder die Anti Blemish Solutions), aber diese kann auf jeden Fall mit teuren Produkten mithalten.

Catrice Velvet Finish

Hoola Bronzer von Benefit

Zum konturieren benutze ich fast täglich seit Juli den Bronzer von Benefit und bin sehr begeistert, wie ebenmäßig dieser Bronzer sich mit meiner Haut verbindet, man sieht nicht angemalt oder künstlich aus.

Benefit Hoola 2

 Clinique Blushing Blush Powder Blush in Pink Love

Mein Blush ist mittlerweile schon drei Jahre alt und ist und bleibt mein Lieblingsblush.

IMG_7002_2

Alverde Rose Tinted Highlighter

Wem der Benefit Highlighter zu teuer ist, sollte den Alverde Highlighter unbedingt testen.

DSC_0736

Clinique High Impact Extreme Mascara

Diese Mascara verwende ich fast jeden morgen, da sie ein unglaubliches Volumen zaubert und die Wimpern sehr schnell die Mascara annehmen. Ein Post mit Fotos wird folgen.

DSC_0738

P2 Stay Natural Concealer

Ich liebe diesen Concealer, da er über ein „Drehbürstchen“ verfügt, kann man gut seine Augenränder damit abdecken. Ich habe hier schon einmal darüber berichtet.

DSC_0741

Essence Eyebrow Designer

Ich gehöre nicht zu den Menschen, die sich intensiv ihre Augenbrauen ausmahlen, ich kann das nicht und sehe damit irgendwie komisch aus. Aber um mein Brauen ein wenig zu füllen, benutze ich diesen Augenbrauenstift von Essence.

DSC_0740

Catrice Liquid Eyliner Waterproof

Ob ich es jemals in meinem Leben lernen werde, einen vernüftigen Lidstrich zu ziehen? Ich hoffe doch mal! Dieser Stift erleichtert es mir auf jeden Fall, da er eine gute Spitze hat und sich der Stift sehr gut führen lässt. Auch hält die Farbe ewig auf den Lidern und er ist schön schwarz und nicht grau wie manche Eyeliner. Ich habe ihn bereits zum dritten mal nachgekauft und werde es auch wieder tun.

DSC_0739

Astor Perfect Stay 8 h 006 Fuchsia Cabaret

Die 8 h verspricht dieser Lippenstift leider nicht, aber die Farbe ist traumhaft schön, hier habe ich bereits darüber berichtet.

Astor Perfect Stay 8 h Fuchsia Cabaret 006

Urban Decay Naked 2 und Naked 3

Wer liebt sie nicht? Ich liebe beide Paletten und schminke mich wirklich fast jeden Tag damit, da die Farben genau das richtige für das Büro sind.

DSC_0731

DSC_0728

 

You may also like
Allgemein, Beauty
Meine aktuelle Gesichtspflege Routine
5. Januar 2018
Allgemein, Beauty
Beautylieblinge
3. Mai 2017
Allgemein, Beauty
Lush: Cup O‘ Coffee
29. Januar 2017
Beauty

Mit Ü30 noch eine gute Haut- meine Tipps!

Ihr Lieben,

Ich hoffe ihr hattet ein schönes erholsames Wochenende, für alle die in Richtung Norden wohnen hoffe ich, dass ihr den Sturm gut überstanden habt. Ich hatte ein schönes Wochenende mit meiner besseren Hälfte verbracht, den leckersten Burger überhaupt gegessen, gekrönt mit einer Waffel zum Nachtisch – ein kulinarisches bomben Wochenende liegt also hinter mir. Apropos Bombe, als ich Freitag mittag gemütlich auf der Couch lag, hat es es einen Knall getan und meine Waschmaschine hat sich leider von mir verabschiedet, ironischer Weise habe ich genau an diesem Tag auf meinen neuen Kühlschrank gewartet. So ist das Leben, es steckt voller Ironie.

Zu meinem heutigen Post:

Ich habe mir überlegt, euch meine ganz persönlichen Tipps weiterzugeben, damit man auch mit 30 Jahren noch eine gute Haut hat. Ich bin mittlerweile schon 33, auch wenn ich es nicht glauben kann und glauben will, aber es ist nun einmal so und ändern kann ich es sowieso nicht. Mein Aussehen war mir schon immer sehr wichtig, besonders meine Haut und auch meine Figur (dazu kann ich gerne einen Post schreiben). Vieles ist natürlich Veranlagung, aber ich denke, man kann ganz viel Einfluss darauf nehmen, eine gute Haut zu haben.

DSC_0276

Meine Tipps für eine gesunde Haut und wie man vorbeugt:

Nicht rauchen!

Ich habe ab meinem 13. Lebensjahr bis ich 25 Jahre alt war geraucht, ja ihr lest richtig. Ich habe zu Beginn meines Studiums fast Kette, sprich über eine Packung am Tag geraucht, für mich ist das heute unvorstellbar und wenn ich Fotos mit einer Zigarette in der Hand sehe, ist das so, als wäre das eine ganz andere Person. Ich bin froh, dass ich den Absprung noch rechtzeitig geschafft habe, wer weiß ob ich noch so eine Faltenfreie Haut hätte?

Mir wird oft gesagt, dass ich für meine 33 Jahre noch eine super Haut habe, natürlich ist das auch Veranlagung, aber ihr tragt einen großen Teil dazu bei, eine gesunde Haut zu haben. Denkt dran, rauchen kostet Unmengen von Geld, die Hände stinken und es macht euch krank, innerlich und äußerlich.

1Schlaf

Man sagt man soll ausreichend schlafen, zu diesen Kandidaten gehöre ich nicht, ich habe im Studium teilweise Nächte nicht geschlafen und unter der Woche brauche ich nicht mehr als 6 Stunden schlaf, am Wochenende schlafe ich gerne länger, so zwischen 8 und 9 Stunden, wenn ich mehr schlafe bekomme ich Kopfweh. Schaut das ihr mindestens 6 Stunden durchschlaft, alles was drunter ist, ist zu wenig, heute ist es für mich unvorstellbar die Nächte wie vor ein paar Jahren durchzumachen.

Trinken

Mein morgendliches Ritual auf der Arbeit ist es, neben meinem Kaffee eine Kanne Tee zu trinken. Oft trinke ich Ingwertee oder Kräutertee, dazu noch Wasser. Ich trinke am Tag mindestens 2 Liter, ich merke wenn ich zu wenig trinke, wie meine Haut unter den Augen richtig trocken wird. Wenn ihr Alkohol trinkt, trinkt am besten auch mal ein Glas Wasser oder einen Softdrink dazu, damit ihr dem Körper nicht das ganze Wasser entzieht.

IMG_5287

Ernährung

Aufgrund von Lebensmittelunverträglichkeiten, habe ich mir schon vor Jahren abgewöhnt „Fix Produkte“ zu kaufen und koche zu 90 % frisch. Ich esse auch mal gerne Burger oder eine Tiefkühlpizza, aber wenn ich alle Zutaten für z.B. eine Pizza zu Hause habe, mache ich alles von Grund auf selber, denn es spart Geld, ist frisch und hat deutlich weniger Kalorien. Achtet bei Gewürzen aus dem Supermarkt drauf, dass sie keine Zusätze von Gluten und Eiweiß enthalten und kauft diese lieber auf dem Markt oder im Bioladen.

dinkelnudel

Gesichtspflege

Selbst als Studentin mit niedrigen Einkommen, habe ich an meiner Gesichtspflege nicht gespart. Ich verwende seit über 10 Jahren die Produkte von Clinique. Ich habe jetzt auch mal wieder Cremes aus dem Drogeriebereich ausprobiert, aber diese kommen meiner Meinung nach, einfach nicht an diesen High-End Produkten ran. In der Anschaffung sind die Sachen von Clinique schon teuer, aber ihr habt auch länger etwas davon, meine Augencreme und die Gesichtspflege hatten genau ein Jahr gehalten.

clinique youth surge

Augencreme

Ich benutze seit gut 5 Jahren die „All about Eyes Rich“ Augencreme von Clinique, auch da habe ich mich durch günstige Cremes aus dem Drogeriebereich durchgetestet, aber keine war so reichhaltig wie die „All about Eyes Rich“. Wichtig ist, ihr müsst die Cremes in die Haut einklopfen, damit die Drüsen angeregt werden und die Creme in die Haut eingearbeitet wird.

Clinique, All about eyes rich

Gesichtsmasken und Peelings

Einmal in der Woche mache ich eine Gesichtsmaske, ob Feuchtigkeit- Antipickel- oder Peelingmaske. Ich benutze immer die Masken von Balea. Gerne nehme ich auch Feuchtigkeitstropfen mit Q10 und massiere sie abends auf der Stirn, Mundwinkel und unter den Augen ein.

balea gesichtsmaske

Abschminken

Wenn ihr euch schminkt, dann müsst ihr euch auch wieder abschminken, damit eure Haut wieder atmen kann. Foundation verstopft die Poren und hat einfach während wir schlafen und uns erholen nichts auf unserer Haut zu suchen. Egal ob ich müde vom feiern heimkommt, schminkt euch ab. Und wenn es nur grob mit einem Abschminktuch ist, denkt daran, eure Haut will atmen und ihr wollt keine Pickel

Make Up Freier Tag

Ich schminke mich ganz oft nicht, zb. am Wochenende (wenn ich nicht abends ausgehe). Ich gönne meiner Haut oft Make Up Freie Tage und ich glaube auch, dass es ihr echt gut tut. Jeder muss das für sich entscheiden, aber wenn ich nur Samstags spazieren gehe oder in den Supermarkt, verwende ich außer eine Tagescreme meistens nichts. Auch im Sommer bin ich meistens Make Up frei und verwende höchstens eine Wasserfeste Mascara.

Meine Oma hat immer gesagt: „Kind, zieh nicht so Stirnfalten“, was hat sie recht gehabt, so leichte Fältchen sind auf meiner Stirn erkennbar, besonders fies sieht man diese, im Badlicht. Also ihr lieben Mädels, keine Denkerstirn ziehen, es gibt nur Falten und wir wollen doch alle natürlich schön ohne Botox sein, oder?

Fazit: Achtet auf euch, auch wenn ihr denkt, ich bin doch eh erst 20 oder Mitte 20, wenn einem etwas an seinem Äußeren etwas liegt, achtet auf euch und euren Lebensstil.

Hier ein paar Bilder ab 18 Jahren bis heute:

Unbenannt-9Unbenannt-1111

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hot 032IMG_3331

You may also like
Allgemein, Beauty
Meine aktuelle Gesichtspflege Routine
5. Januar 2018
Allgemein, Beauty
Beautylieblinge
3. Mai 2017
Allgemein, Beauty
Lush: Cup O‘ Coffee
29. Januar 2017
Close