Category

Food

Food, Healthy Living, Recipes

Penne in Sojasahne Sauce mit grünem Spargel

Ich stelle immer wieder fest, dass es fantastische Alternativen zu tierischen Produkten gibt, ich esse sogar mittlerweile Lupinen- oder Sojajoghurt lieber als normalen. Um eine Art Sahnesoße zu zaubern, gibt es von Alpro die Soja Cuisine, die eine Art Sahneersatz ist. Die Penne in Sojasahne mit grünem Spargel schmecken wirklich sehr gut, ich kann das Rezept wärmstens weiterempfehlen.

Rezept

Für 2 Personen

1 x Alpro Soja Cousine

1 x grünen Spargel

250 g Penne

1 rote Zwiebel

2 Karotten

Olivenöl

Knoblauch (1 Zehe)

Chilli Flocken, Oregano, Salz, Majoran, Basilikum

 

thumb_IMG_1207_1024

Karotten schälen, klein schneiden und in einer Pfanne anbraten, parallel kann m an schon das Wasser für die Penne aufsetzen. Anschließend, den grünen Spargel waschen, die Endstücke abschneiden, den Rest klein schneiden und mit den Karotten anbraten. Wenn die Karotten und der Spargel halbwegs durchgebraten sind, die Zwiebel und den gepressten Knoblauch dazugeben, danach die Sojasahne. Das ganze mit den genannten Gewürzen abschmecken und die Penne hinzugeben. FERTIG! Das Rezept ist wirklich sehr einfach und geht vor allen Dingen schnell.

thumb_IMG_1208_1024

You may also like
Allgemein, Food, Healthy Living
Vegan Update 3#
11. Mai 2016
Allgemein, Food, Healthy Living, Recipes
Green Thai Curry -Vegan
19. April 2016
Bakery
Veganer Schokokuchen
31. März 2016
Allgemein, Food, Healthy Living, Recipes

Green Thai Curry -Vegan

Für mein Green Thai Curry Rezept

braucht ihr folgende Zutaten (2 Personen)

Basmati Reis (2 Tassen als Mengenangabe)

Tofu (Penny 1 Stück)

Grüne Curry Paste (diese ist von Aldi aus einer Aktion)

Grünen Baby Spargel

Karotten (2 Stück)

Zuckerschoten

Sprossen (1 Handvoll)

1 Zucchini

5 Champignons

Sojasoße

Salz, Pfeffer

1 Stange Zitronengras

2 Dosen Kokosmilch

Green Thai Vegan

Am besten ein paar Stunden das Tofu in Sojasoße und ein wenig Knoblauch einlegen und marinieren.

Das Gemüse klein schneiden und anschließend den Reis aufsetzen.  Als erstes die Karotten und das Tofu in Öl schön kross anbraten, das restliche Gemüse anschließend hinzu geben.  Wenn das Gemüse soweit angebraten ist, wird in die Kokosmilch das klein geschnittenen Zitronengras und 2 Teelöffel Currypaste hinzugegeben. Je nach Geschmack, Salz und etwas Knoblauch hinzugeben.

Green Thai Vegan3

Das ganze sollte noch so 10 Minuten auf niedriger Temperatur köcheln, anschließend mit Reis servieren.

Green Thai Vegan 5

Green Thai Vegan 2

Green Thai Vegan 1

 

You may also like
Allgemein, Food, Healthy Living, Recipes
Thai Curry mit Kürbis
23. Oktober 2016
Allgemein, Food, Healthy Living, Recipes
Gefüllte Paprika mit Couscous
21. August 2016
Allgemein, DIY, Recipes
Iced Chai Latte Rezept
8. Juli 2016
Close