Category

Recipes

Healthy Living, Recipes

Lachs mit Rosmarinkartoffeln

Ich war und bin mal wieder krank, den letzten Infekt nicht richtig auskuriert und schon bekommt man mit einer Bronchitis die Quittung. Da man in so einer Zeit etwas gesundes zu sich nehmen sollte, außer Suppe und Griesbrei habe ich mit wenig Aufwand leckere Rosmarinkartoffeln mit Lachs gezaubert. Auf gehts zum Rezept!Ihr braucht für 2 Personen:3 Tiefkühllachs
500 Gramm Kartoffeln, am besten Kleine
Rosmaringewürz oder frischen Rosmarin
Thymian, Oregano, Salz, Pfeffer,
Olivenöl
1 Zitrone oder Zitronenkonzentrat

Als erstes die Kartoffeln waschen, halbieren oder vierteln. Diese werden anschließend auf dem
Backblech, das am besten vorher mit Backpapier ausgelegt  wird, verteilt. 

 

 Dann die Kartoffeln mit Rosmarin, Salz und Pfeffer würzen und ein bisschen Olivenöl über die Kartoffeln verteilen. 
Den Tiefkühllachs mit Organo, Thymian, Salz, Pfeffer und Rosmarin würzen und etwas Zitronensaft über den Lachs geben. Die Kartoffeln und den Lachs bei ca. 150 Grad für ca. 1 Stunde in den Ofen schieben und warten!
 
 
Servieren und Fertig! Ich habe noch eine Chillisoße dazu gegeben!
You may also like
Allgemein, Food, Healthy Living, Recipes
Thai Curry mit Kürbis
23. Oktober 2016
Allgemein, Food, Healthy Living, Recipes
Gefüllte Paprika mit Couscous
21. August 2016
Allgemein, DIY, Recipes
Iced Chai Latte Rezept
8. Juli 2016
Bakery, Healthy Living, Recipes

Power Kekse ohne Mehl

Der Lernstress liegt schon mehr als vier Jahre zurück, im Januar 2010 habe ich meine Diplomarbeit abgeben, es ist so als wäre es erst gestern gewesen. Bei angehenden Architekten war es aber damals oder ist es auch heute, der allgemeine Abgabestress, Modelle die ganze Nacht bauen, Grundrisse zeichnen, alles hundert mal abändern, rendern und dann kurz vorm plotten einfach noch mal kurz durchdrehen…..
So ähnlich geht es momentan meinem Freund, lernen lernen lernen für die letzte Diplomprüfung die immer näher rückt. Und was macht eine gute Freundin? Sie backt ein paar Power Kekse damit er etwas gesundes zum snacken hat! Ihr Lieben da draußen, die gerade im allgemeinen Lernterror versinken, hier kommt das Rezept:

Ihr braucht:

200 Gramm kernige Haferflocken
250 Gramm gemahlende Mandeln
250 ml Milch
1/2 Packung getrocknete Cranberries
100 ml Öl
2 EL brauner Rohrzucker

 

Als erstes die Haferflocken mit der Milch unterrühren.

 

 

Die gemahlenen Mandeln mit dem Öl und dem Zucker in einem Handrührgerät vermengen.
Anschließend die Haferflocken mit dem Mandelgemisch zusammen geben und mit dem Rührgerät rühren. 
 

 

Die Masse zu kleinen Plätzchen formen und auf dem Blech verteilen.

 

Die Plätzchen bei 150 Grad für 20 min in den Ofen
You may also like
Allgemein, Food, Healthy Living, Recipes
Thai Curry mit Kürbis
23. Oktober 2016
Allgemein, Food, Healthy Living, Recipes
Gefüllte Paprika mit Couscous
21. August 2016
Allgemein, DIY, Recipes
Iced Chai Latte Rezept
8. Juli 2016
Close