Category

Recipes

Food, Recipes

Vegetarische Gemüselasagne LOW FAT!

Ihr Lieben, Es ist mal wieder Zeit für ein neues Rezept auf meinem Blog! Ich liebe Lasagne, natürlich die mit Hackfleisch und ich muss auch ganz ehrlich sagen, dass mir die Lasagne mit Hack schon besser schmeckt als mit Sojaschnetzel. Dennoch ist dieses Rezept sehr lecker und Sojaschnetzel sind eine tolle Alternative zu Hackfleisch, aber es schmeckt einfach ein bisschen anders. Ich habe bei diesem Rezept auch auf die Bechamel Soße und auf Creme Freche verzichtet, so hat diese Lasagne bis auf den Käse kaum Fett.

Rezept für 4 Personen

1 Zucchini
3 Möhren
1 Frühlingszwiebeln
200 Gramm Champignons
4 Tomaten
Lasagneplatten
1 Päckchen geriebenen Käse
2 Pakete passierte Tomaten
75 g Sojaschnetzel
Gewürze: Knoblauch, Oregano, Basilikum, Salz, Pfeffer, Gemüsebrühe, Thymian, Majoran

Das Gemüse klein schneiden und erst einmal bei Seite legen. 
Die 75 Gramm Sojaschnetzel mit 200 ml Gemüsebrühe aufkochen und 10 Minuten ziehen lassen, danach abtropfen und in der Pfanne mit Öl anbraten. 

 

Paralell das Gemüse anbraten und würzen, am besten erst die Möhren, dann die Champignons, Zucchini und die Frühlingszwiebeln. 
Zu den Sojaschnetzel die klein geschnittenen Tomaten und Frühlingszwiebeln dazu geben.
Zu den Sojaschnetzel die passierten Tomaten und das Gemüse dazu geben und würzen.
Die Form mit den Lasagneplatten (ohne Vorkochen) auslegen.
Soße drüber geben und die nächste Schicht Lasagneplatten auslegen.
Das ganze für eine halbe Stunde in den Ofen bei 180 Grad
You may also like
Allgemein, Food, Healthy Living, Recipes
Thai Curry mit Kürbis
23. Oktober 2016
Allgemein, Food, Healthy Living, Recipes
Gefüllte Paprika mit Couscous
21. August 2016
Allgemein, DIY, Recipes
Iced Chai Latte Rezept
8. Juli 2016
Healthy Living, Recipes

Salat mit Zucchini & Nüssen

War ich letzte Woche wirklich noch im Schwimmbad? Habe ich letzte Woche wirklich in der Sonne gelegen? Sonne wo bist du? Ich wollte später noch mein frisch repariertes Fahrrad ausführen, aber da es wirklich fast minütlich abwechselnd schüttet wie aus Eimern und anscheinend wieder die Sonne raus kommt, werde ich wohl doch zu Hause bleiben. Mein Sportprogramm habe ich heute morgen schon erledigt, aber dennoch hätte ich mich sehr gerne auf mein Bike geschwungen. Zu meinem eigentlichen Post, ich möchte euch den leckersten Salat der Welt nicht vorenthalten, ich habe noch nie so einen leckeren Salat gegessen, probiert dieses Rezept mal aus, es ist sehr lecker! Rezept:
1/2 Kopfsalat
1/2 Paket Rucola Salat
1/2 Paket Pinienkerne
1 Handvoll Walnüsse
2 Tomaten
1/2 Gurke
1/2 Zucchini
1/4 rote Zwiebel
200 ml Balsamico
3 TL Rohrzucker
Parmesansplitter
Salz, Pfeffer, Olivenöl, Dill, Schnittlauch

200 ml Balsamico Essig mit 3 TL ca. 5 Minuten aufkochen, Salz und Pfeffer dazugeben und abkühlen lassen. 
Salat waschen, Tomaten, Gurken, Zwiebeln, Schnittlauch klein schneiden und auf einem Teller platzieren.
Die Zucchini mit einem Spiralschneider zu Fäden bearbeiten und in einer Pfanne kurz anbraten. Darauf hin die Pinienkerne und die Walnüsse auch noch einmal kurz in Olivenöl anbraten. 
Die Vinaigrette über den Salat träufeln, würzen, die Pinienkerne, Walnüsse und Zucchini hinzugeben. Zum Schluss noch den Parmesan hinzugeben. FERTIG!
You may also like
Allgemein, Food, Healthy Living, Recipes
Thai Curry mit Kürbis
23. Oktober 2016
Allgemein, Food, Healthy Living, Recipes
Gefüllte Paprika mit Couscous
21. August 2016
Allgemein, DIY, Recipes
Iced Chai Latte Rezept
8. Juli 2016
Close