Category

Mama & Baby

Allgemein, Mama & Baby

Weihnachtsgeschenke ab 2 Jahren

Der Run auf die Geschenke geht wieder los, ob für das Patenkind, Oma oder Eltern. Aber auch bei den eigenen Kindern ist es oft nicht so einfach das richtige Geschenk zu finden. Ich bin ein Fan von Dingen, die man erweitern kann, wie Lego oder unsere Eisenbahn. Ich stelle heute mal ein paar Spielsachen vor, die bei uns immer noch sehr hoch um Kurs sind und auch für Zweijährige sind.

 

Park Garage von Baby Tut Tut

Mein Sohn hat diese Parkgarage vom Baby Tut Tut zum 2. Geburtstag bekommen und liebt diese immer noch. Immer nach dem Essen, ist es zum Ritual geworden, mit der Parkgarage zu spielen. Man kann auch einzelne Teile zum Erweitern kaufen. Und ich muss ganz ehrlich sagen, dass die Spielsachen von Baby Tut Tut sehr robust sind.

Lego Duplo

Nach wie vor ein Klassiker, zwar nicht ganz so günstig in der Anschaffung, daher immer mal auf Ebaykleinanzeigen oder auf Flohmärkten, die Augen offen halten.

Motorikwürfel

Wir haben unseren geschenkt bekommen und auch damit wird wirklich sehr oft gespielt.

Magnetbücher

Gerade auf Reisen, finde ich Magnetbücher super praktisch, man kann darin lesen und gleichzeitig spielen.

Kaufladen & Kinderküche

Die Kinderküche steht in unserer Küche, hier kann man sein spielen, wenn ich am Kochen bin. Der Kaufladen hingegen, steht im Kinderzimmer, mit beiden spielt er wirklich sehr gerne. Je älter er wird, desto mehr spielt er auch damit. So verkauft er mir gerne was und wir machen ein Picknick zusammen im Kinderzimmer.

Holzeisenbahn

Unsere Holzeisenbahn besteht aus Brio und Eichhorn. Bei Lidl habe ich noch ein bisschen Zubehör bestellt, die Sachen sind wirklich gut auch mit den Schienen von Brio und Eichhorn kompatibel. Besonders beliebt ist bei meinem Sohn der Bahnhof von Brio.

 

 

 

 

Allgemein, Mama & Baby

Must Haves für den Kinderngarten!

Für uns geht es endlich in einer Woche mit dem Kindergarten los. In München, sowie in anderen Großstädten, ist es äußerst schwierig einen Kindergartenplatz zu bekommen, daher freuen wir uns sehr darüber, einen Platz in unserem Wunschkindergarten bekommen zu haben. Die Eingewöhnung wäre sogar schon vor einer Woche gewesen, aber aus privaten Gründen, mussten wir diese um zwei Wochen verschieben. Es wird auch wirklich Zeit, dass ein wenig Alltag und Struktur in unser Leben einkehrt und mein Sohn tolle Freunde findet, mit denen er spielen und toben kann. Ich merke, dass ich als Mutter, einen Spielpartner und andere Kinder einfach nicht ersetzen kann. Daher freue ich mich wirklich sehr, wenn es endlich losgeht.

                                                                                                 Dieser Post enthält Affiliate Links

Was braucht man für den Kindergarten?

Unsere Liste war gar nicht so lang, viele Dinge hatte ich auch schon bereits zu Hause.

Rucksack

Einen schönen Rucksack haben wir bereits im letzten Jahr von Affenzahn gekauft, dieser wird noch ein wenig sauber gemacht. Ich finde die Rucksäcke von Affenzahn wirklich schön und auch qualitativ sehr gut.

 

Turnbeutel

Passend zum Rucksack gibt es von Affenzahn auch wunderschöne Turnbeutel. Wir bekommen einen vom Kindergarten und müssen uns daher keinen kaufen. Alternativ hätte ich mich einem neuen Nähprojekt gewidmet und einen schönen, individuellen Turnbeutel genäht.

Matschhosen, Gummistiefel und Regenjacke

so etwas hätte ich mir in meiner Kindheit gewünscht, eine Hose mit der man sich so richtig dreckig machen darf. Ich habe mehrere Matschhosen für meinen Sohn: Eine gefüttert als Latzhose, eine einfache als Latzhose und eine Matschhose ohne Latz. Jede dieser Hosen ist auf seine Art praktisch, aber gerade für den Kindergarten, sollte die Hose so einfach wie möglich zum an- und ausziehen für das Kind sein. Bei den Gummistiefeln sollte man darauf achten, dass sie nicht zu hart sind auch gut damit laufen können. Ich finde die Gummistiefel von Elefanten sehr gut, allerdings haben sie keine Kordel zum Zuziehen und sie sind auch nicht ganz so billig. Im Winter finde ich gefütterte Gummistiefel nicht schlecht, der Nachteil liegt allerdings hierbei, dass sie schlecht innen trocknen. Dennoch haben wir uns mit gefütterten und normalen Gummistiefeln eingedeckt. Gerade jetzt im Herbst sollte man bei den Discountern Ausschau halten, die Preise für Regenkleidung ist unschlagbar.

Hausschuhe

Wir haben uns für Hausschuhe von Superfit ausgesucht, denn mir ist es wichtig, dass mein Sohn bequeme Hausschuhe hat. Man muss bedenken, dass er diese den halben Tag anhat, daher sollte man daran nicht unbedingt sparen.

Brotdose

Ich habe vor ein paar Wochen die Vesperbox bestellt und finde diese qualitativ sehr gut, allerdings ist sie auch sehr schwer. Mir ist es wichtig, dass mein Sohn sie einfach auf und zu bekommt. Ich werde sie ihm erst einmal mitgeben, wenn er nicht damit klarkommt, werde ich nach einer anderen Brotdose schauen. Sie sollte allerdings auch Unterteilungen haben und Auslaufsicher sein. Als Alternative würde ich noch eine Brotdose von Mepal bestellen.

 

Ansonsten brauchen wir für den Kindergarten noch Aufkleber für die Schuhe, Wechselklamotten usw. Diese habe ich bei Klebekerlchen bestellt, es gibt aber hierzu auch noch viele andere Anbieter im Internet.

 

 

 

Close