Category

Mama & Baby

Allgemein, Mama & Baby

Die ersten Tage mit Baby! Meine Tipps

Wenn man ein Baby bekommt, wird man wie noch nie in ein eiskaltes Wasser gestoßen, ich dachte ich weiß was auf mich zukommt, als ich erfuhr das ich Mama werde, aber ganz ehrlich, ich wusste im Nachhinein gar nichts! Ich bin dreifache Tante, habe auf meine Cousinen, Nichte und Neffen aufgepasst, wusste wie man ein Fläschchen gibt, Windeln wechselt und ein Baby zum schlafen bringt, aber ein Neugeborenes 24 Stunden am Tag um sich zu haben und zu betreuen, ist eine ganz andere Sache.

 

Vom Krankenhaus zu Hause und jetzt?

Ich spreche mit diesem Satz, vielen frisch gebackenen Eltern aus der Seele, man packt im Krankenhaus sein Baby in den viel zu großen Maxi Cosi ein und fährt nach Hause, dort angekommen probiert man das erste mal alleine sein Baby zu stillen, ohne das eine Schwester da ist, die einem dabei hilft, wenn das Baby einfach nicht trinken will. Hat man dieses Problem gelöst, steuert man auf die Nacht zu, ein Baby weiß noch nicht was Tag und Nacht ist und somit führen sich die schlaflosen Nächte, die man bereits im Krankenhaus hatte, fort….

Die ersten Nächte mit einem Neugeborenen

Packe ich das Baby erst in den Schlafsack? Wie bringe ich es zum schlafen? Rückblickend und mit meiner Unwissenheit würde ich heute diesbezüglich einiges anders machen. Ich habe das Baby auf dem Sofa gestillt und habe dann probiert es im Stubenwagen schlafen zu legen. Es hat nicht geklappt, auch nachts habe ich immer im Sitzen mit Stillkissen gestillt, was ein mega Aufriss war, mich jedes mal hinzusetzen und das Stillkissen heraus zu holen, nach ein paar Wochen kam ich dann auch mal auf den Gedanken, im liegen zu stillen.

 

Nachts wickeln

Am Anfang haben wir Valentin noch jede Nacht gewickelt, ich weiß nicht ob ich es heute noch mal machen würde. Nach ein paar Wochen, haben wir festgestellt, dass er es überhaupt nicht mag, Nachts gewickelt zu werden und ist jedes mal davon total wach geworden, bis er und ich dann wieder eingeschlafen sind, waren manchmal Stunden vergangen. Ich habe mir dann extra für die Nacht Pampers Baby Dry geholt, bisher hatte er noch keinen wunden Po.

Hilfe von der Familie

Ich war so froh, dass meine Mama aus Frankfurt angereist war und uns eine Woche zu Hause unterstützt hat, ich war nach der Geburt so geschwächt, dass ich sogar Herpes bekam, was sehr gefährlich für ein Neugeborenes sein kann, sie hat uns nicht nur im Haushalt unterstützt, sondern auch moralisch.

Hebamme

Was wäre ich ohne die Hebamme gewesen? Alleine die Pflege vom Nabel hätte ich oder wir gar nicht hinbekommen, daher ist es wirklich wichtig, sich so früh wie möglich um eine Hebamme zu kümmern.

 

Allgemein, Mama & Baby

Seit ich Mama bin….

Seit ich Mama bin, hat sich somit eigentlich alles in meinem Leben geändert, klar ich gehe nicht mehr jeden morgen zur Arbeit, hänge den ganzen Sonntag verdunkelt mit einer Decke auf der Couch und sitze vor Netflix und meinem Serienmarathon…Es hat sich so ziemlich einiges geändert, daher habe ich mir gedacht, ich fasse dies einmal in einem Blogpost zusammen, vielleicht ist das ganz interessant für werdende Mamas und Eltern, denen es genauso geht wie mir…

 


SEID ICH MAMA BIN:

*Habe ich mir meine Haare nicht mehr gemacht (geglättet oder gelockt)

*Meine Fingernägel nicht mehr lackiert

*Habe ich keine Nacht mehr ohne mindestens eine Unterbrechung durchgeschlafen

*Weiß nicht mehr wie Alkohol schmeckt

*Bin ich jeden Tag spazieren, bei Wind und Wetter

*Trage ich fast nur noch Sneaker

*Mein neues Parfum ist Babykotze meistens auf den Schultern verteilt

*Apropos Parfum, da trage ich auch keins mehr

*Schminken im Schnelldurchlauf, damals 15 Minuten gebraucht heute 5 Minuten

*Springe ich mindestens einmal in der Woche aus der Dusche/Badewanne, weil das Baby nach mir schreit

*Habe ich noch nie so viel Glück erlebt

*Mache ich 99 % nur noch zu Zweit

*Lese ich mehr in Mami Foren statt in Mode Foren

*Schaue ich weder Tatort, noch GZSZ oder sonst einen Film um 20.15 h, weil ich dann mein Kind schlafen legen muss

*Kann ich die Melodie vom Spielebogen mitsingen

*Habe ich meinen Kaffeekonsum fast auf 0 gesetzt

 

 

You may also like
Allgemein, Mama & Baby, Travel, Travel/Lifestyle
Fernreise in der Schwangerschaft, ja oder nein?
6. Februar 2017
Allgemein, Mama & Baby
Das zweite Trimester
7. November 2016
Mama & Baby, Outfits
Die Sache mit der Umstandsmode
19. Oktober 2016
Close