Allgemein, Mama & Baby

Es gibt Neuigkeiten…

In den letzten Wochen ist es auf meinem Blog sehr ruhig gewesen, den genauen Grund konnte ich leider nicht sagen, da ich mein kleines Geheimnis natürlich erst einmal für mich behalten wollte. Wie man es an dem Foto erahnen kann: Ja ich bin schwanger! Ich bin genau in der 12. Woche und uns geht es sehr gut, bis auf die dauerhafte Müdigkeit, die mir sehr zu schaffen macht. Genau das ist auch der Grund, warum kaum ein Beitrag in den letzten Wochen auf dem Blog online gegangen ist, ich musste mich die meiste Zeit nach der Arbeit hinlegen und wie ein Baby Mittagsschlaf halten. Von der Morgenübelkeit blieb ich bisher Gott sei Dank verschont, allerdings habe ich Pickel, die ich in meiner Teenagerzeit nicht hatte. Auch der Kreislauf machte mir die ersten Wochen etwas Schwierigkeiten, aber mittlerweile geht auch das. Die Kurzatmigkeit kommt ab und an noch zum Vorschein, beim Sport bin ich daher auch nicht mehr so leistungsfähig.

Ansonsten bin ich einfach total glücklich, mein Freund und die Familie natürlich auch, ich hatte mit einer Unterfunktion der Schilddrüse und einem sehr großen Vitamin D Mangel nicht die besten Voraussetzungen um schwanger zu werden und hatte die Hoffnung schon fast aufgegeben und da blinkte am 30.05.2016 ganz groß auf meinem Fertilitätsmonitor: SCHWANGER.

Baby

Mein Leben und auch mein Lebensmittelpunkt werden sich das nächste halbe Jahr komplett ändern, ich werde zu meinem Freund nach München ziehen und erst einmal zwei Jahre in Elternzeit gehen. Mein Leben in Frankfurt wird für die nächsten zwei Jahre erst einmal Vergangenheit sein, danach werden wir schauen, ob wir weiterhin in München bleiben oder doch zurück in meine Heimat gehen. Seit dem das Schicksal es die letzten Jahre immer anders mit mir meinte, plane ich nur noch für eine kurze und nicht mehr für eine längere Zeit, ich lasse einfach alles auf mich zu kommen.

Meine lieben Leser, ihr müsst übrigens keine Angst haben, dass sich hier in Zukunft nur noch alles übers Kind und Windeln wechseln dreht, ich werde natürlich eine eigene kleine Kategorie einbauen, aber auch weiterhin über meine liebsten Themen in Fashion, Beauty und natürlich Food berichten. Übrigens esse ich seit ich den positiven Schwangerschaftstest in den Händen gehalten habe wieder normal und nicht mehr vegan. Ich habe mich seit Dezember vegan ernährt, bin also keine erfahrene Veganerin, daher hat mir auch meine Gynäkologin dringend von der veganen Ernährung abgeraten und da ich ein sehr vernünftiger Mensch bin, habe ich ihren Rat befolgt. Ausserdem habe ich auf Dinge Hunger, die ich vorher nie gekauft hätte, mein Freund musste letztens so lachen, da in jeder Ecke etwas Süßes wie saure Gummibärchen, Schaumküsse, Kekse und drei verschiedene Sorten Eis stehen. Von Mai bis jetzt habe ich insgesamt 3 kg zugenommen, man muss aber zudem sagen, dass ich stark zu Wassereinlagerungen neige, meine Ringe ziehe ich kaum noch an.

Das Geschlecht des Babys wissen wir noch nicht, ich bin schon sehr gespannt, ich habe mir schon immer ein Mädchen gewünscht, wobei ich mittlerweile sagen muss, dass ich mir einfach nur ein gesundes Kind wünsche, egal ob Mädchen oder Junge. Der voraussichtliche Geburtstermin ist der 08.02.2016, ein kleiner Wassermann, auf den ich voller Sehnsucht warte.