Category

Mama & Baby

Allgemein, Mama & Baby

Afterbaby Body – Ein Kampf

„Afterbaby Body“, ein Begriff den ich ehrlich gesagt noch nie leiden konnte, von den Medien mehr als hochgepushed wenn ein Promi sich nach der Schwangerschaft mit seinem Körper in der Öffentlichkeit präsentiert. Wenn man Glück hat, sieht man nach der Geburt so aus wie vorher oder sogar noch schlanker, wenn man Pech hat, so wie ich, kleben die Kilos gnadenlos an einem, trotz gesunder Ernährung, Bewegung, Sport und Stillen.

4. Woche Schwanger

Warum setzen wir uns so unter Druck?

Ich habe während der Schwangerschaft sage und schreibe 24 kg zugenommen, ich habe das erste mal mit Genuss gegessen und habe das erste mal in meinem Leben nicht auf meine Figur geachtet, dazu kamen die extremen Wassereinlagerungen, die bis heute teilweise noch da sind, besonders in den Oberschenkeln und in den Oberarmen. Ich dachte nach der Geburt wird das Wasser schnell weg gehen und ich werde bestimmt bis Mai (im Februar war die Geburt) in meine alten Klamotten hinein passen, leider ist dies nicht der Fall gewesen. Bisher habe ich 14 kg abgenommen und mache mich total verrückt, bin frustriert und genervt. Das ist die Wahrheit, meine Familie und Freunde sagen, du hast ein Baby bekommen, das geht nicht so schnell, warum setzt du dich so unter Druck?

4. Monat Schwanger

Der Druck wird einem doch jeden Tag vorgesetzt…

Man achtet natürlich auf andere Mamis bei der Rückbildung, im Park überall – die einfach top aussehen und nicht einen Bauch und dicke Beine haben. Da frage ich mich immer wieder, was mache ich falsch?  Meine Osteopathin hat zu mir gesagt, so lange man stillt, werden die Wassereinlagerungen nicht weg gehen, da der Körper das Wasser braucht um das Baby zu versorgen. Vor gut 7 Wochen habe ich abstillen müssen, das Wasser ist nur geringfügig weg gegangen. In vier Wochen heirate ich nun, mein Ziel in Kleidergröße 38 zu passen, werde ich trotz meiner strengen Low Carb Diät seit 3 Wochen wohl nicht erreichen. Mir bleibt wohl nichts anderes übrig, als mich so zu akzeptieren, wie ich bin, eben mit einer Kleidergröße 40/42 (eher 42 als 40). Mich herunter hungern nur um in ein Hochzeitskleid zu passen kommt nicht in Frage. Und wenn ich dann wiederum mein gesundes hübsches Kind anschaue, dann ist doch eigentlich eh alles vollkommen egal…

9.Monat Schwanger

Vor drei Wochen

 

 

Allgemein, Mama & Baby

September Favoriten Baby

Laufstall

Eigentlich wollte ich für Valentin gar keinen Laufstall, da er aber schon krabbelt und nichts mehr vor ihm sicher ist, musste ich mir einen Laufstall zulegen. Ich finde Laufställe aus Holz schöner, allerdings können sich die Kinder eher den Kopf an den Gitterstäben stoßen und mit Nestchen sehen die Kinder nichts. Daher haben wir uns für einen Laufstall mit Netz entschieden. Da unser Sohn schon seit er 6 Monate alt ist stehen kann und wie wild krabbelt, wären wir ohne dieses praktische Teil wirklich aufgeschmissen.

Tücher

Valentin hat seine ersten Zähne bekommen und mittlerweile sind die T-Shirts nach einer kurzen Weile nass gesabbert. Bei H&M habe ich diese schönen Dreieckstücher gefunden. Man kann von diesen Teilen wirklich nie genug haben.

Sonnenverdeck Bugaboo

Ein teures Vergnügen, wie so ziemlich alles von Bugaboo ist das Sonnenverdeck mit integrierten Moskitonetz. Durch die Lüftungsschlitze kann die Luft zirkulieren und es kann zu keinem Hitzestau kommen. Einziger Nachteil, das Kind wird je nach Sonneneinstrahlung von der Sonne geblendet. Dennoch ist gerade das Moskitonetz für den Biergarten sehr praktisch.

 

Close