Category

Reviews

Allgemein, Reviews

Weekly Update: 5#

Letzte Woche gab es nichts interessantes zu berichten, daher gab es auch kein Weekly Update. Ich war die letzten zehn Tage bei meiner Familie in Hessen, wir haben Valentins Geburtstag nachgefeiert, Verwandte und meine Kollegen besucht. Es war eine wirklich sehr schöne Woche, auch wenn Valentin leider an seiner zweiten Geburtstagsfeier krank war und danach so ziemlich jedes Familienmitglied angesteckt hat.

Mein Kind war jetzt  innerhalb der letzten drei Wochen zwei mal krank und die Zähne die sich allmählich zeigen, setzten dem Kleinen so richtig zu, dementsprechend waren auch die Nächte, die ich alleine mit Valentin verbrachte, da mein Mann in München geblieben war.


 

Frankfurt meine Liebe! Es ist wirklich Liebe, wenn ich dort bin, fühle ich mich einfach zu Hause. Wenn ich fahren muss, bin ich unendlich traurig, ich habe in Frankfurt studiert, gewohnt und gearbeitet. Ich war immer auf dem neuesten Stand, welcher Shop oder welche Bar neu aufgemacht hat, seit ich in München wohne, bin ich raus, ich bekomme leider von dem Wandel dieser wunderbaren Stadt nichts mehr mit.

Wir haben nicht nur einmal Valentins Geburtstag gefeiert, sondern zwei mal einmal in München und einmal bei meiner Familie in Hessen. Wie gesagt, leider war er an der zweiten Feier total krank. Er hat übrigens so viele Geschenke bekommen, Lego Duplo, Playmobil und andere schöne Sachen.

Auf der Terrasse meiner Mutter lebt seit bestimmt zehn Jahren eine Katze, es waren sogar mal zwei (die Mutter von dieser Katze) und für eine kurze Zeit 10 Katzenbabys (man beachte, meine Mutter hat angst vor Tieren). Für Valentin ist es ein Highlight, die Katze ein paar mal am Tag zu füttern. Er sagt übrigens „Wau Wau“.

Ein Post zum Thema Elternzeit ist online gegangen

Ich liebe meinen Glücksbärchi Pullover von Codello!

Mein Kind ist verrückt nach meinem Iphone, was er natürlich nur bekommt, wenn ich ihm Nasentropfen in die Nase machen muss und ihn ehrlich gesagt dabei ablenken muss. Ansonsten gibt es nur dieses Frühstücksbrett zum anschauen.

Der erste Cocktail seit 1,5 Jahren! Ich habe nach der Schwangerschaft mal einen Spritz oder Bier getrunken aber bisher noch keinen Cocktail. Am liebsten trinke ich übrigens einen Mai Thai oder einen Swimming Pool.


In München ist es momentan so bitterkalt, dass ich sogar Nachts die Heizung an habe und ohne Wärmflasche nicht schlafen kann. Ich kann nur immer wieder betonen, wie sehr ich die Kälte hasse und froh bin, wenn es endlich Frühling wird. Man kann auch leider mit dem Kind nicht so raus und muss sich mehr zu Hause aufhalten, was ich ziemlich nervig finde. Morgen früh geht es zum vorletzten mal in unseren Fenkid Kurs, da freue ich mich schon drauf.

Allgemein, Reviews

Weekly Update: 3#

Das Monday Update kommt einen Tag verspätet, mein Kind ist krank und hat mich gestern den kompletten Tag beansprucht, er wurde letzte Woche geimpft und fast eine Woche später hat er Fieber und eine fette Erkältung bekommen. Es liegen zwei sehr anstrengende Tage hinter uns, mit ganz viel „Schmuseeinheiten“, wenig Haushalt und gar keine Zeit für andere Dinge. In der Nacht wurde auch Non-Stop gekuschelt, die Würmchen brauchen in solchen Situationen eben Liebe, Liebe und noch mal Liebe.

Was war letzte Woche so los im „Mami Alltag“?

Ich probiere den Alltag bzw. meine Woche so abwechslungsreich zu gestalten, wie es nur geht, da ich sonst zu Hause mit Kind verrückt werde, ich habe hier ja keine Verwandten die uns besuchen und mal mit Valentin spazieren gehen oder spielen, wir sind jeden Tag von morgens bis abends zusammen, bis der Papa von der Arbeit kommt und ich mir ein wenig Auszeit nehmen kann.

Mariannenbrücke München

Zara Mantel & Reebocks

Montag haben wir unsere Wahl-Heimat München erkundet und waren sehr lange bei Traumhaften Wetter spazieren. Wir waren in Haidhausen unterwegs und haben richtig schön gebummelt und ich habe mir natürlich zwischen durch einen Kaffee gegönnt. Dienstag haben wir immer unseren Fenkid Kurs, danach ist mein Kind immer völlig kaputt vom spielen, singen und all den Eindrücken. Am Dienstag Nachmittag wurde er dann auch noch geimpft und war die folgenden Tage sehr anhänglich, da half es wirklich nur noch, ihn in der Trage zu tragen und viel zu kuscheln. Ich lass übrigens in solchen Situationen den Haushalt sein und kümmere mich 100 % um mein Kind. Dadurch ist das Chaos bis heute nicht vollständig beseitigt, aber das ist mir mittlerweile auch egal.

Nach meinen ganzen gesundheitlichen Problemen (Ermüdungsbruch im Becken, Bandscheibenvorfall und einem gezogenen Zahn), habe ich am Wochenende endlich wieder mit dem Sport angefangen! Ich wollte die ganze Zeit schon Aqua Gym ausprobieren, da diese Sportart sehr Gelenkschonend und vor allen Dingen effektiv sein soll, zudem ist das Wasser gut gegen die Wassereinlagerungen, die ich immer noch in den Beinen habe. Mir hat der Kurs sehr viel Spaß gemacht, danach habe ich mich noch im Dampfbad aufgewärmt. Jetzt muss ich noch einmal zum MRT um zu schauen, dass alles gut verheilt ist, ich hoffe es so sehr, denn ich möchte endlich wieder richtig mit dem Krafttraining los legen, damit ich bis zum Sommer endlich Bikini fit bin.

Dieses Buch gab es mit einem Glückskind Coupon

Unser neuer Buggy von Gesslein

Krankes Kind

Essie: First Class Fling

Gesehen bei Hugendubel

 

Close